Über das Hotel Thielmann



Am 17. April 1964 eröffneten Alwin und Ilse Thielmann nach einjähriger Bauzeit das Gasthaus-Pension Thielmann. Zum damaligen Zeitpunkt verfügte das Haus über 10 Zimmer. Bereits 1970 reichte diese Zahl nicht mehr aus. Ein Anbau folgte und unser Hotel erhielt 10 weitere Zimmer, einen kleinen Saal und 4 Garagen. Im Jahre 1980 konnten Alwin und Ilse Thielmann kurzfristig eine Autobahnraststätte übernehmen und übergaben den Betrieb an Sohn Gerd und dessen Frau Annemarie, die bereits zwei Jahre später das Restaurant um die „Walliser Stuben“ und die „Hessenstube“ erweiterten. In den folgenden Jahren modernisierten wir nach und nach alle Zimmer und statteten alle Zimmer mit Dusche/WC und Fernseher aus – was unserem Haus die Auszeichnung „2 Sterne Superior“ der deutschen Hotelklassifizierung einbrachte. Seit 2007 führen unseren Familienbetrieb in der 3. Generation nun Mario und Tanja Thielmann. Nach weiteren Modernisierungen erhielten wir im Juni 2009 den 3. Hotelstern der deutschen Hotelklassifizierung.

Spezialitätenkalender

Neben unserer reichhaltigen Speisekarte bieten wir Ihnen das ganze Jahr über Spezialitätenwochen an. Sollten Sie nicht immer im Internet nachschauen wollen, welche Köstlichkeiten wir gerade wieder für Sie zubereiten, lassen Sie sich doch einfach über unseren Newsletter informieren.